Aus Liebe zum WESENtlichen

 

Immer mehr Menschen möchten ihrer Liebe zu den Pferden einen anderen Ausdruck geben und sind bereit neue Wege zu gehen.

 

Pferde sind soziale, intelligente, hochsensible Wesen, die eine große Bereitschaft haben sich auf den Menschen einzulassen. 

Yin Riding nutzt diese Bereitschaft der Pferde und die Liebe der Menschen zu diesen wundervollen Tieren um mit maximaler Freiheit, auf der Grundlage von gegenseitigem Respekt und Vertrauen eine tragfähige Verbindung zwischen Pferd und Mensch aufzubauen.

Anuvali Schauenburg mit Siddha, Pferdetrainerin und Entwicklerin von YIN Riding, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Institutsleitung IHT Chiemsee, Dozentin                                    © Erika Kablowski
Anuvali Schauenburg mit Siddha, Pferdetrainerin und Entwicklerin von YIN Riding, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Institutsleitung IHT Chiemsee, Dozentin © Erika Kablowski

EPONA Pferdegöttin

Auf der EPONA Ranch leben unsere Pferde wesensgerecht in ihrer Herde und größtmöglicher Selbstbestimmung. Mit großer Freude und aus tiefer Liebe zu den Pferden möchte ich dazu beitragen, dass immer mehr Menschen umdenken und erfahren, dass Pferde kommunikative Wesen sind, die ohne Gewalt, Schmerz und Zwang dazu bereit sind uns zu tragen und sich auf uns Menschen einzulassen.

 

Meine Trainings und Ausbildungen finden ohne Trense statt!
Sie basieren auf den Erkenntnissen der Klassischen Dressur, des Natural Horsemanship und den jahrelangen eigenen Erfahrungen, die ich in den Ausbildungen von Menschen und Pferden sammeln durfte.

Ausbildung und Training

Der Ausbildung und dem Training liegen Prinzipien zugrunde, die absolute Gewaltfreiheit und Wertschätzung des Pferdes gewährleisten.
 Es geht um eine Grundausbildung des Pferdes mit dem Ziel, dass das Pferd sich sicher und entspannt auf dem Boden und beim Reiten bewegt und bewegen lässt.



 

Dazu gehören:   

  • Vertrauen & Respekt aufbauen

  • Sensibilisierung & Desensibilisierung

  • Bewegungs-, Richtungs- & Spannungskontrolle/ -kommunikation

© Erika Kablowski